Hier sind Texte die nicht als direkter Blogeintrag taugen, ich aber doch im Kopf habe:

Alles was ich wollte warst du,
vom ersten Blick in deine Augen war ich gefangen von dir,
wollte bei dir sein und dich im Arm halten, dein Gesicht in meine Hände nehmen und dich küssen. Der erste Kuss traf mich tiefer als alles Andere zuvor in meinem Herzen. Du hast mein Herz tief durchdrungen und mich neu gemacht. Du warst meine Luft zum atmen, mehr brauchte ich nicht. Dich zu spüren und deine Wärme zu fühlen ließ mich alles andere vergessen und aushalten. Nichts konnte mich von dir trennen, außer dir selbst. Ohne dich ist es so leer in mir, ich fühle mich wie in einem dunklen Loch und du hast die Macht über das Licht. Ich drohe in diesem Loch zu verschwinden. Ich kann nur darauf warten, dass du das Licht wieder anschaltest oder selbst nach dem Schalter suchen...
Werbung